Amaranth Mushroom Bowl

In Österreich bekannt unter „Eierschwammerlsterz“ und von mir erweitert zu einer gesunden und vor allem veganen Variante. Ich möchte nicht übertreiben aber für meinen Geschmack kommt die vegane Option dem original ziemlich nahe. 🙂

Hauptbestandteil des Rezeptes ist das Superfood Amaranth. Das glutenfreie Getreide unterscheidet sich in seinem hohen Wert an Aminosäuren und Proteinen zu anderen Sorten wie Quinoa. Vergleichsweise haben 100 g Quinoa 13g Eiweiß und Amaranth pro 100g/ 16g. Regelmäßiger Konsum von Amaranth senkt den Cholesterin Spiegel und kann auch chronische Krankheiten wie Migräne vorbeugen. – Also das perfekte „Supergrain“ für das Rezept 🙂

Amaranth Mushroom Bowl_Vegan_Recipe_Fashiongrape_copyright

Das Rezept:

(Kochzeit: unter 10 Minuten)

Amaranth Mushroom Bowl_Vegan_Recipe_Fashiongrape_copyright

Du brauchst:

(für 2 große Portion)

-1/2 Tasse Amaranth

– 1 große Zwiebel

– 1 kleine Knoblauchzehe

– eine Handvoll Pfifferlinge (oder andere Pilze)

– frischen Pfeffer und Salz

– Schnittlauch

 

Zubereitung:

  1. Den Amaranth nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen die Zwiebel klein schneiden.

  2. Die Pilze und die Zwiebel in einer Pfanne erhitzen und goldbraun braten. Anschließend den Amaranth hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Mit frischem Schnittlauch oder Salat anrichten und fertig ist die perfekte Pilzpfanne. 🙂

Tipp: Amaranth am Vortag vorkochen, dieser braucht meist 30-45 Minuten laut Packungsanleitung.

Amaranth Mushroom Bowl_Vegan_Recipe_Fashiongrape_copyright

Amaranth Mushroom Bowl_Vegan_Recipe_Fashiongrape_copyright

Amaranth Mushroom Bowl_Vegan_Recipe_Fashiongrape_copyright

 

 

Advertisements